Prepaid Auslandstarif Vergleich

Länderauswahl

Wer sich fĂŒr einen Prepaid Tarif entschieden hat sollte auch immer die Preise im und ins Ausland im Auge behalten, denn auch hier gibt es grĂ¶ĂŸere Unterschiede.

Prepaid Tarif Vergleich der Auslandskosten  / Roaming GebĂŒhren

Der Prepaid Tarif Vergleich der Auslandstarife soll euch dabei helfen, den richtigen Tarif auch auf Grund dieser Faktoren zu finden.

Prepaid GebĂŒhren: Im Ausland telefonieren, ins Ausland telefonieren und im Ausland angerufen werden

Die Auslands-Kosten fĂŒr Prepaid Tarife sind zunĂ€chst einmal in drei Bereiche aufgeteilt. Der erste Bereich sind die Kosten, wenn ihr aus Deutschland ins Ausland telefoniert. Außerdem fallen Kosten an, wenn ihr euch im Ausland befindet und von dort aus nach Deutschland oder sonst ein anderes Land der Welt telefoniert. Diese Kosten nennt man auch Roaming GebĂŒhren. Außerdem fallen diese Kosten im Ausland bei den Prepaid Tarifen auch an, wenn man nur angerufen wird.

Sind die Preise bei Prepaid Anbietern teurer als bei normalen Tarifen?

Nein, die Preise sind gesetztlich vorgeschrieben und weichen nur geringfĂŒgig ab. Dies verdanken die Mobilfunknutzer der EU, die eine Höchstgrenze festgesetzt hat, die die europĂ€ischen Anbieter auf keinen Fall ĂŒbertreffen dĂŒrfen. Im nicht EU-Ausland sind die Preise daher auch teurer als in LĂ€ndern der EU.

Die verschiedenen LĂ€ndergruppen der Prepaid Tarife mit unterschiedlichen GebĂŒhren

Dazu kommt, dass es verschiedene LĂ€ndergruppen gibt, die verschiedene Prepaid GebĂŒhren aufweisen. Wie hoch die Prepaid Preise fĂŒr die einzelnen LĂ€ndergruppen sind sieht man in der Prepaid Tabelle weiter oben. LĂ€ndergruppen sind bei den Prepaid Anbietern eigentlich immer die gleichen. In LĂ€ndergruppe 1 ist Deutschland sowie LĂ€nder der EU, LĂ€ndergruppe 2 sind die restlichen Europa LĂ€nder und Nordamerika & die dritte Gruppe bilden die restlichen LĂ€nder dieser Welt, die am teuersten sind.

LĂ€ndergruppe 1: GebĂŒhren fĂŒr Deutschland und einige LĂ€nder aus Europa

Belgien, Bulgarien, DÀnemark, Estland, Finnland, Frankreich (inkl. Monaco), Französische Karibik (Guadeloupe,
Martinique, Französisch Guyana, St. Martin, St. Barthelemy, Marie Galante, La DÚsirade, Les Saintes), Gibraltar,
Griechenland, Großbritannien, Guernsey, Irland, Isle of Man, Italien (inkl. San Marino, Vatikan), Jersey, Kroatien,
Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Reunion, RumĂ€nien, Schweden,
Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Zypern

LĂ€ndergruppe 2: GebĂŒhren fĂŒr Rest Europa & Nordamerika

Albanien, Andorra, Bosnien und Herzegowina, FÀröer Inseln, Island, Kanada, Kosovo (Serbien und Montenegro),
Liechtenstein, Mazedonien, Moldavien, Norwegen, Schweiz, TĂŒrkei, USA (inklusive Virgin Islands, Puerto Rico)

LĂ€ndergruppe 3: GebĂŒhren fĂŒr die restliche Welt

Ägypten, Algerien, Argentinien, Aserbaidschan, Australien, Bahrain, Bangladesch, Bolivien, Brasilien, Brunei, Chile,
China, Dominikanische Republik, ElfenbeinkĂŒste, Georgien, Ghana, Grönland, Honkong (China), Indien, Indonesien,
Iran, Israel, Jamaika, Japan, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Kamerun, Kasachstan, Katar, Kenia, Kirgisistan, Kuba,
Kuwait, Libanon, Macau (China), Malaysia, Malediven, Marokko, Mauritius, Mexiko, Mongolei, Montenegro (Serbien
und Montenegro), Mosambik, Namibia, Neuseeland, Nigeria, Oman, Pakistan, PalÀstina, (autonom. Gebiet), Paraguay,
Peru, Philippinen, Russische Föderation, Suadi Arabien, Senegal, Serbia (Serbien und Montenegro), Seychellen,
Simbabwe, Singapur, Sri Lanka, SĂŒdafrika, SĂŒdkorea, Syrien, Taiwan, Tansania, Thailand, Togo, Tunesien, Thailand,
Togo, Tunesien, Turkmenistan, Uganda, Ukraine, Usbekistan, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam,
Weißrussland