die 31 besten Prepaid Karten im Prepaid Tarife Vergleich

  • Für alle Prepaid Handytarife im Vergleich gilt: ★ auch bei negativer Schufa ★ keine Grundgebühr ★ "Prepaid" heißt "mit Guthaben bezahlen" ★ keine Vertragsbindung ★ volle Kostenkontrolle & keine Verschuldung
  • Wer möchte kann günstige Flatrates flexibel hinzubuchen: ★ nur Daten-Flatrate? ★ Nur Freiminuten? ★Telefon-SMS-Flat? ★ Allnet-Flatrate? Hinzubuchen, wenn du es brauchst und in einer Sekunde wieder kündigen, wenn es sich nicht mehr lohnt.
  • Noch Fragen? Hier unsere Antworten zu den 83 häufigsten Fragen unserer Besucher seit 2006!

Prepaid Tarifvergleich zuletzt aktualisiert am 24.09.2020

 

Netz:
Zubuchbare Flatrates:
Aufladung:
Extras:
Sortierung:
Filter
9 Tarife
Sortieren
 

Ergebnis filtern

Netz:
Flatrates / Freiminuten
Aufladung:
Internet Flatrate:
Extras:



#Der TarifNetzStartpaketPreiseBuchbare Flatrates & CoBesonderheitenMehr
1. Platz
Congstar

Prepaid

Kundenbewertung
833
236
173
43
19
4.40
/ 5
Bewertung abgegeben!

» Kundenrezenzionen (1304 Bewertungen)

1304 Bewertungen

D1 Prepaid Tarif
kostet einmalig
9,99 €
mit Guthaben
5,0010,00 €
25,00 € Bonus
pro 30 Tage 9,95 €
Telefonieren: 9 Cent
SMS schreiben: 9 Cent
Internet: 24 Cent
100 Minuten / SMS 2,00 €
300 Minuten / SMS 4,00 €
500 Minuten / SMS 8,00 €
Datenturbo 5,00 €
100 MB Flat: 2,00 €
300 MB Flat: 4,00 €
500 MB Flat: 8,00 €
  • NEU: Tarif-Revolution auf dem Prepaid Markt: Erstelle deinen EIGENEN Congstar Prepaid Tarif mit den Leistungen, die du gerade brauchst: Freiminuten? Frei-SMS? Internet Flat?
  • Internet 100% KOSTENLOS auch ohne Guthaben (aber nur mit einer Geschwindigkeit von 32 kBit/s)
  • bestes Netz, bester Service, beste Aufladung, beste Preise: Stiftung Warentest Testsieger
  • Multi-SIM mit Nano-SIM & Micro-SIM
  • mit LTE bis zu 0 surfen
Tarifdetails weiter »
5. Platz
Whatsapp

SIM Prepaid

Kundenbewertung
57
98
67
14
6
3.77
/ 5
Bewertung abgegeben!

» Kundenrezenzionen (242 Bewertungen)

242 Bewertungen

E-Plus Prepaid Tarif
kostet einmalig
10,00 €
mit Guthaben
5,0015,00 €
25,00 € Bonus
ohne Grundgebühr
Telefonieren: 9 Cent
SMS schreiben: 9 Cent
Internet: 24 Cent
  • die App "Whatsapp" kostenlos nutzbar auch ohne WLAN & ohne Guthaben (jetzt auch für Anrufe)
  • TIPP: jetzt 1 Monat gratis die Whatsapp 600 Option (kostet danach 10 € pro Monat und damit rechnerisch nur 1,7 Cent pro SMS/Minute/MB)
  • Multi-SIM mit Nano-SIM & Micro-SIM
  • mit LTE bis zu 0 surfen
Tarifdetails weiter »
6. Platz
Vodafone

Talk & SMS

Kundenbewertung
66
99
82
13
5
3.78
/ 5
Bewertung abgegeben!

» Kundenrezenzionen (265 Bewertungen)

265 Bewertungen

D2 Prepaid Tarif
kostet einmalig
0,00 €
mit Guthaben
0,00 €
ohne Grundgebühr
Telefonieren: 9 Cent
SMS schreiben: 9 Cent
Internet: nur mit Flat
250 MB Flat: 4,99 €
  • 100% kostenlos bestellen mit 1 Euro Guthaben
  • Highspeed Internet mit LTE
  • für die ersten 12 Guthaben-Aufladungen von mindestens 15 € jeweils 250 Frei-MB zusätzlich
  • Günstig ins Ausland telefonieren
  • Multi-SIM mit Nano-SIM & Micro-SIM
  • mit LTE bis zu 0 surfen
  • Internet nur mit Tagesflat für 1,49€
Tarifdetails weiter »
7. Platz
Discotel

Plus

Kundenbewertung
90
129
77
13
3
3.93
/ 5
Bewertung abgegeben!

» Kundenrezenzionen (312 Bewertungen)

312 Bewertungen

o2 Prepaid Tarif
kostet einmalig
9,95 €
mit Guthaben
5,0050,00 €
15,00 € Bonus
ohne Grundgebühr
Telefonieren: 7,5 Cent
SMS schreiben: 7,5 Cent
Internet: 49 Cent
SMS Flat 12,95 €
Festnetz Flat 9,95 €
200 MB Flat: 7,50 €
1 GB Flat: 12,95 €
  • über 40 Euro geschenkt: 9,95 € zahlen und 50 Euro verbauchen
  • viele Aufladearten und viele günstige Flatrates & Tarifoptionen
  • sehr günstig: nur 7,5 Cent pro Minute & SMS
  • Multi-SIM mit Nano-SIM & Micro-SIM
  • mit LTE bis zu 0 surfen
Tarifdetails weiter »
12. Platz
blau.de

9 Cent Tarif

Kundenbewertung
417
95
33
10
4
4.63
/ 5
Bewertung abgegeben!

» Kundenrezenzionen (559 Bewertungen)

559 Bewertungen

E-Plus Prepaid Tarif
kostet einmalig
9,90 €
mit Guthaben
5,0015,00 €
25,00 € Bonus
ohne Grundgebühr
Telefonieren: 9 Cent
SMS schreiben: 9 Cent
Internet: 24 Cent
SMS Flat 9,90 €
Festnetz Flat 9,90 €
100 MB Flat: 4,90 €
1 GB Flat: 9,90 €
3 GB Flat: 14,90 €
5 GB Flat: 19,80 €
  • Prepaidvergleich.com Deal: 25€ statt 5€ Startguthaben
  • (15€ sofort + 10€ Guthaben nach der ersten Aufladung)
  • die meisten Flatrates & Tarifoptionen aller Anbieter
  • die meisten Aufladearten
  • Multi-SIM mit Nano-SIM & Micro-SIM
  • mit LTE bis zu 0 surfen
Tarifdetails weiter »
15. Platz
Simply

clever 8 Cent plus

Kundenbewertung
9
14
2
1
0
4.19
/ 5
Bewertung abgegeben!

» Kundenrezenzionen (26 Bewertungen)

26 Bewertungen

o2 Prepaid Tarif
kostet einmalig
4,95 €
mit Guthaben
5,0030,00 €
15,00 € Bonus
ohne Grundgebühr
Telefonieren: 8 Cent
SMS schreiben: 8 Cent
Internet: 49 Cent
SMS Flat 12,95 €
Festnetz Flat 9,95 €
100 MB Flat: 4,95 €
200 MB Flat: 7,95 €
500 MB Flat: 9,95 €
1 GB Flat: 14,95 €
  • mehr Startguthaben als es kostet
  • viele Aufladearten und viele Flatrates & Tarifoptionen
  • Optisurf Internet Flatrates: je nach Verbrauch wird die billigste Internet Flatrate gebucht
  • Multi-SIM mit Nano-SIM & Micro-SIM
  • mit LTE bis zu 0 surfen
  • ist exakt wie Discotel Plus, nur mit weniger Startguthaben und teurerer Minuten / SMS Preise
Tarifdetails weiter »
17. Platz
WinSim

6 Cent Tarif

Kundenbewertung
2
5
11
5
0
3.17
/ 5
Bewertung abgegeben!

» Kundenrezenzionen (23 Bewertungen)

23 Bewertungen

o2 Prepaid Tarif
kostet einmalig
14,95 €
mit Guthaben
5,00 €
ohne Grundgebühr
Telefonieren: 6 Cent
SMS schreiben: 6 Cent
Internet: 19 Cent
300 MB Flat: 9,95 €
  • neben hellomobil mit 6 Cent Minute / Anrufe die günstigsten Preise
  • Multi-SIM mit Nano-SIM & Micro-SIM
  • mit LTE bis zu 0 surfen
  • kostet mehr als es Guthaben gibt
  • für die meisten Nutzer teuer, da es nur eine 300 MB Internet Flatrate gibt, sonst keine Flatrates oder Tarifoptionen vorhanden
Tarifdetails weiter »
26. Platz
o2

my Prepaid Basic

Kundenbewertung
8
20
17
8
4
3.35
/ 5
Bewertung abgegeben!

» Kundenrezenzionen (57 Bewertungen)

57 Bewertungen

o2 Prepaid Tarif
kostet einmalig
0,00 €
mit Guthaben
1,00 €
ohne Grundgebühr
Telefonieren: 9 Cent
SMS schreiben: 9 Cent
Internet: Kostenlos
  • Jeder Aufladung ab 10 Euro gibt es 50 Freiminuten in alle Netze gratis dazu
  • Smartphone Option mit 200 MB Datenvolumen, SMS Flatrate und 100 Freiminuten ins o2 Netz
  • Multi-SIM mit Nano-SIM & Micro-SIM
  • mit LTE bis zu 0 surfen
  • Internet nicht nutzbar ohne Buchung einer Flatrate
  • sonst keine Flatrates oder Tarifoptionen vorhanden
Tarifdetails weiter »
31. Platz
Fonic

Classic

Kundenbewertung
12
22
18
8
4
3.47
/ 5
Bewertung abgegeben!

» Kundenrezenzionen (64 Bewertungen)

64 Bewertungen

o2 Prepaid Tarif
kostet einmalig
9,95 €
mit Guthaben
10,00 €
ohne Grundgebühr
Telefonieren: 9 Cent
SMS schreiben: 9 Cent
Internet: 24 Cent
500 MB Flat: 9,95 €
  • hat einen Kostenschutz: nie mehr als 40 Euro im Monat für Anrufe & SMS zahlen, egal wie viel man telefoniert
  • Multi-SIM mit Nano-SIM & Micro-SIM
  • mit LTE bis zu 0 surfen
  • bietet neben der Internet Flatrate keine weiteren Flatrates oder Tarifoptionen
Tarifdetails weiter »

Was bietet PrepaidVergleich.com?

  • Ein Prepaid Vergleichsrechner zum Finden des besten Prepaid Tarifs für die eigenen Bedürfnisse
  • Prepaid Vergleich der Kosten im Ausland
  • Tarifvergleich der möglichen Flatrates
  • Vergleich der Aufladungsarten aller Prepaid Karte
  • Berechnung der günstigsten Prepaid Tarife
  • Prepaid-Test mit Ranking der besten Prepaid Karten
  • Erfahrungen & Bewertungen von Kunden zu den Prepaid Karten
  • Große Liste an Fragen und Antworten rund um Prepaid Tarife

Die Vor- und Nachteile von Prepaid Karten im Vergleich

Eigentlich haben Prepaid Tarife mehr Vorteile als Nachteile, doch wir sind ganz ehrlich, es ist nicht für jede Person geeignet, daher hier eine kleine Prepaid-Entscheidungshilfe, zusätzlich zu unserem Prepaid Vergleich.

Vorteile von Prepaid Tarifen:

  • Keine Überschuldung möglich
  • Keine Fixkosten
  • Keine Laufzeit des Vertrags
  • Flexible Kosten: ein Monat braucht man eine Flatrate? Einfach eine Flatrate buchen. Nächster Monat im Urlaub oder kein Geld? Kein Problem: nicht nutzen und 0 Euro zahlen.
  • Geringe Kosten
  • Große Einsparungen für Wenignutzer
  • Jeder bekommt einen Prepaid Tarif: Handyverträge nur bei positiver Bonität (z.B. Schufa)

Nachteile von Prepaid Tarifen:

  • Eingeschränkte Rufumleitung (wer seine Handynummer ins Büro oder ins Festnetz umwandeln will, kann dies nicht bei allen Tarifen)
  • Guthaben muss aufgeladen werden: hat man kein Guthaben, ist es nur möglich Anrufe & SMS zu empfangen, aber nicht selbst zu telefonieren bzw. SMS zu versenden. (alle Aufladungsarten bei uns im Prepaid Vergleich)
  • Es ist kein Handy inklusive (wie bei manchen Handyverträgen)

Für wen eignen sich Prepaid Tarife?

Prinzipiell eignet sich ein Prepaid Tarif für jede Person, da man aufgrund der fehlenden Laufzeit des Vertrags so flexibel ist, um sich jederzeit problemlos umentscheiden zu können und gleichzeitig die Preise so niedrig sind, dass man eigentlich nie gezwungen ist zu wechseln.

  • Prepaid Tarife eignen sich gut für Kinder: sowohl für kleine Kinder als auch perfekt für Jugendliche und Volljährige, zumindest bis sie berufstätig sind
  • Eignet sich außerdem besonders für Leute mit Schufa-Eintrag, da diese keinen Handyvertrag erhalten und somit nur ein Prepaid Vertrag bleibt
  • Bei Angst vor Überschuldung: 23,5% Gründe für Überschuldung sind Handyverträge. Bei der jüngeren Generation haben gigantische 64,9% Schulden auf Grund von Handyverträgen mit einer durchschnittlichen Schuldensumme von 1573 Euro.
  • Gelegenheitsnutzer: wer nur selten das eigene Handy bzw. Smartphone nutzt, braucht im Prinzip nur eine SIM-Karte und möchte nicht monatlich hohe Summen zahlen.
  • Mit wenig Budget: Studenten & Co: Prepaid Tarife sind einerseits sehr günstig und andererseits auch so flexibel, sodass man in Momenten, in denen das Geld knapp wird, einfach gar nichts zahlen muss.

Mit unserem Prepaid Karten Vergleich findet man alle Prepaid Angebote im Preisvergleich, um den für sich besten Tarif zu finden. Der Prepaid Vergleichsrechner sorgt dabei auch dafür, dass nur die Prepaid Tarife verglichen werden, die gewünschte Eigenschaften bieten.

Worauf man im Prepaid Tarife Vergleich achten muss

Es gibt grundsätzlich wie auch bei Handyverträgen sehr viele Unterschiede, daher gibt es auch diesen Prepaid Vergleich, zusätzlich sollte man sich folgende Fragen stellen.

  • Welches Netz möchte man? Hat man schlechte bzw. gute Erfahrungen gemacht? Das D1-Netz der Telekom (wird von Congstar genutzt) hat zum Großteil in allen Kategorien die Nase vorn. In unserem Prepaid Vergleich findet man immer welches Netz der jeweilige Tarif verwendet.
  • Starterpaket: was kostet das Prepaid-Startpaket und wie viel Startguthaben ist inkludiert? Im Prepaid Vergleich von prepaidvergleich.com siehst du auf einen Blick was ein Startpaket kostet und wie viel Startguthaben inklusive ist, dabei weißen wir tagesaktuell auch auf Aktions-Startguthaben und Bonus-Startguthaben für Rufnummernmitnahme hin.
  • Wie ist es möglich Guthaben auf die SIM-Karte zu laden? Beispielsweise Kreditkarte, Überweisung usw. dafür haben wir einen kostenlosen Prepaid Vergleich speziell in Bezug auf die einzelnen Aufladungen erstellt.
  • Prepaid-Karten- bzw. Guthabengültigkeit: Wie oft muss man aufladen, bevor Karte deaktiviert wird? Dieser Prepaid Vergleich zeigt welche Prepaid Handykarte wann aufgeladen bzw. verwendet muss, um eine Deaktivierung zu umgehen.
  • Preise fürs Telefonieren & für Telefon-Flatrates?
  • Preise pro SMS & für SMS-Flatrates?
  • Preise pro MB bzw. fürs Surfen im Internet über eine Flatrate?
  • Internet ohne Flatrate möglich?
  • Basis-Internet wie WhatsApp kostenlos? Beispielsweise bei Congstar, falls man keine Flatrate gebucht hat.
  • Rufnummernmitnahme möglich? Falls ja: kostenlos? Sogar Bonus-Startguthaben?
  • Internetgeschwindigkeit? Hier sieht man große Unterschiede, die wir neu in den Prepaid Vergleich aufgenommen haben, da es an immer mehr Relevanz gewinnt.

Prepaid Tarife ohne Grundgebühr

Prinzipiell sind alle Prepaid Tarife ohne Grundgebühr zu kaufen, da solche Handytarife im Allgemeinen keine Laufzeit und keine Fixkosten enthalten. Doch es gibt auch einige Anbieter, die sich hinter Prepaid verstecken, die in Wahrheit Handytarife ohne Laufzeit nach der Postpaid Prinzip sind, also dem Zahlen auf Rechnung. Hier kann es passieren, dass man sich zwar offiziell nicht verschulden kann, es jedoch passieren kann, wenn man zu schnell zu viel verbraucht. Im Prepaid Vergleich warnen wir vor solchen Pseudo-Prepaid-Tarifen.

Die neue Generation an „echten“ Prepaid Karten werden in 2 Kategorien von Prepaid Tarifen eingeordnet:

  • Prepaid Tarife ohne Grundgebühr und ohne Inklusivleistungen: diese Prepaid Tarife haben keine Grundgebühr. Man kann hier – sobald man möchte – ggf. aber auch hier beispielsweise eine Flatrate zum Surfen buchen. In Zeiten, in denen nichts gebucht ist, zahlt man keine Grundgebühr, hier zahlt man fürs Telefonieren pro Minute bzw. pro SMS. Wer nicht telefoniert oder SMS schreibt, zahlt dank dieser klassischen Prepaid Tarife dementsprechend 0 Euro pro Monat.
  • Prepaid Tarife mit Flatrates oder sonstigen Inklusivleistungen: diese haben immer eine Grundgebühr. Man kann diese Prepaid Tarife allerdings jederzeit kündigen oder wechseln. Dabei sind es zum Teil nicht nur Flatrates zum Surfen, sondern ggf. auch Freiminuten oder ganze Flatrates zum Telefonieren in alle Netze.

Prepaid Tarife im Test 2020

Allgemein gibt es inzwischen keine schlechten Prepaid Anbieter mehr, da in den letzten Jahren der Großteil der Prepaid Karten vom Markt verschwunden sind und nur noch die mit der besten Preis-Leistung überlebt haben.

In unserem Prepaid Tarifvergleich sind alle Prepaid Anbieter von uns ausgiebig geprüft, sodass wir alle Anbieter auf jeden Fall empfehlen können. Zusätzlich findest du in diesem Vergleich aber auch Kundenbewertungen mit einer Bewertung von 1 bis 5 Sternen und unsere Bewertung in Form einer Platzierung laut unserem „Prepaid Test“, um die besten Prepaid Tarife zu finden.

Unsere Prepaid Empfehlung 2020: Congstar.de – als Tochterfirma der Telekom bietet Congstar Premium-Leistungen zu Discounter-Preisen und ist somit unser Testsieger für die meisten Prepaid Nutzer. Zahlreiche Flatrates & Tarifoptionen sind flexibel jederzeit zu günstigen Preisen hinzubuchbar, außerhalb der hinzubuchbaren Optionen telefoniert und schreibt SMS für 9 Cent pro SMS bzw. Minute. Surfen ist wie gewohnt nur per Internet Flatrate voll nutzbar, hier ist es jedoch noch besonders, dass Internet mit geringer Geschwindigkeit kostenlos inklusive hat, sodass man beispielsweise WhatsApp kostenlos zum Chatten nutzen kann. Die Netzqualität ist dank D1-Netz darüber hinaus überall in Deutschland so gut wie nur möglich.

Welche Prepaid Karte ist am besten?

Wenn man es nicht nach Tarif, sondern nach Karte geht, dann ist die Prepaid Karte von Congstar in Bezug auf die Preis-Leistung der verschiedenen Tarife bzw. der flexiblen Zusammenstellung an Datenvolumen & Flatrates bzw. Freiminuten die beste Prepaid Karte.

Congstar ist hier allerdings nicht alleine, daher gibt es keine schlechten Prepaid Tarife. Hervorheben sollte man bei Congstar jedoch, dass hier das D1-Netz der Telekom genutzt wird mit allen Vorteilen wie der extrem guten Netzabdeckung, bequemer Auflademöglichkeiten und mehr.

Welcher Prepaid Tarif ist der beste?

Grundlegend kommt es darauf an, wie man persönlich den besten Prepaid Tarif definiert. Günstige Prepaid Karten müssen nicht zwangsläufig die besten Tarife sein.

Die wichtigsten Faktoren für unsere Platzierung im Prepaid Test waren:

  • Handynetz: das beste Netz ist das D1-Netz der Telekom. Dieses nutzt Congstar, wodurch hier Congstar hervorzuheben ist.
  • Startpaket: hier unterscheiden sich die Tarife nur geringfügig, sodass es nicht der Hauptfaktor sein sollte. Congstar bietet hier rein rechnerisch mit 10 bis 15 Euro Startguthaben derzeit sogar die Möglichkeit weniger zu zahlen, als man Startguthaben erhält.
  • Verbindungspreise: die meisten Anbieter verlangen pro SMS und pro Minute Telefonat 9 Cent. Es gibt hier aber auch z.B. den Ausreiße Discotel. Mit der Prepaid SIM-Karte von Discotel zahlt man lediglich 6 Cent pro SMS und Anruf.
  • Flatrates: bei Anrufen & SMS ist die Congstar-Flatrate für 3,90 € pro Woche zu empfehlen. Besonders relevant für Smartphone Nutzer sind die Daten-Flatrates die man vor allem mit einem Datenvolumen von 500 MB, 1 GB, 3 GB, 5 GB und 7 GB buchen kann. Bei anderen Anbietern ist es zum Teil nur möglich einen Gesamt-Tarif zu kaufen, kann es also nicht zusammenstellen. Dies kann für Sie ggf. aber auch sehr empfehlenswert sein. Blau.de beispielsweise bietet eine Allnet Flatrate für unbegrenzt SMS, Anrufe und Internet mit 7 GB Datenvolumen für 17,99 Euro pro Monat.
  • Kundenzufriedenheit: Kundensupport, Transparenz, Sicherheit, Kulanz bei Problemen und vielem mehr.

Daneben gibt es auch noch die Methode der Aufladungen und die Gültigkeit der Karte zu beachten, falls man hier besondere Ansprüche hat. Das Thema wird weiter unten im Text behandelt.

Welche Prepaid Karte ist die günstigste?

Welche Prepaid Karte die günstigste ist, kommt stark darauf an, wie intensiv man sein Handy nutzt.

  • Wer sein Handy nur ganz selten für einige kurze Anrufe oder SMS nutzt und kein Internet benötigt für den lohnt sich der besonders günstige Prepaid Tarif wie Discotel, der lediglich 6 Cent pro Minute bzw. pro SMS verlangt.
  • Wer sehr viel telefoniert oder SMS versendet ist bei Congstar richtig, da es hier eine unschlagbar günstige Allnet-Flatrate für 3,90 Euro pro 4 Wochen buchbar ist, womit man tatsächlich zum Schnäppchenpreis eine Flatrate für alle Netze auf Prepaid Basis buchen kann. Eine solch günstige Prepaid Allnet-Flatrate ist in diesem Fall sogar im EU-Ausland gültig.
  • Wer zusätzlich eine Daten-Flatrate braucht, da er viel am Smartphone außerhalb des WLAN im Internet surft bzw. Apps wie WhatsApp, Instagram & Co nutzt, für den wird es schwieriger, da es eine große Anzahl an günstigen Prepaid Tarifen mit Daten Flatrate gibt. Hier kommt es darauf an, wie viel Datenvolumen man pro Monat benötigt.
  • Im Allgemeinen gibt es Daten-Flatrates ab 500 MB pro 4 Wochen zu buchen, eine günstige Flatrate kostet unter 3 Euro. Je mehr Datenvolumen man braucht, desto günstiger sollte rechnerisch die Prepaid Flatrate pro MB gerechnet werden. Während es bei Congstar Daten-Optionen bis 5 GB pro 4 Wochen existieren (+ Möglichkeit für ein Add-On nach dem Erreichen der 5 GB, um weiter in hoher Geschwindigkeit weitersurfen zu können), gibt es bei Blau.de und NettoKOM beispielsweise Prepaid Tarife mit Allnet-Flat und einer 7 GB Daten Flatrate. Hier sind die Preise rechnerisch auch noch sehr günstig, sind dann aber schon im Bereich von fast 20 Euro pro Monat angesiedelt.
  • Wer unbegrenztes Datenvolumen möchte wird nur bei der Telekom im „MagentaMobil Prepaid Max“ Prepaid-Tarif fündig, muss hier jedoch mit 99,95 Euro alle 4 Wochen zahlen und demnach mehr als 100 Euro pro Monat. Hier kann man dann nicht mehr von einem günstigen Prepaid Tarif sprechen, sondern nur noch von einer guten Preis-Leistung sprechen, die günstig sein mag, für Leute, die dringend einen so hohen Datenverbrauch brauchen und mit Buchung einzelner Pakete teurer kommen würden.

Warum ist Prepaid billiger als ein Handyvertrag?

Grundsätzlich sind Prepaid Tarife nicht nur sehr günstig, sondern in der Regel wirklich günstiger, als ein normaler Handyvertrag.

Die günstigen Preise der Prepaid Karten, die es auf dem deutschen Markt gibt, resultieren daraus, dass Prepaid Tarife keine Handys oder andere Zusatzleistungen bieten, sondern sich wie Supermärkte als Discounter verstehen, die versuchen einen Handytarif ohne viel Schnickschnack anzubieten.

Für Menschen, die Prepaid Karten primär zum Surfen nutzen oder generell nur gelegentlich verwenden, kommt mit einem Prepaid Tarif günstiger.

Abgesehen davon sind SIM-Karten auf Prepaid-Basis so günstig, da hier der Konkurrenzkampf über Jahre sehr hoch war, sodass sich die Anbieter gegenseitig überbieten mussten, um von ihrem Prepaid Tarif überzeugen zu können.

Definitionen zu Prepaid + Prepaid Karte + Prepaid Handy & mehr

Hier die Antworten auf die absoluten Beginner-Fragen rund um das Thema „Prepaid“:

✚ Was bedeutet Prepaid?

Zusammenfassend gibt es zwei Arten von Handytarifen:

  • Postpaid: darunter versteht man, dass man NACH (englisch „post“) der Verwendung zahlt (englisch „paid“). Gezahlt wird hier meist im nächsten Monat für alles, was man im letzten Monat an Kosten durch Telefonieren, SMS schreiben, Daten und so weiter verursacht hat. Hier gibt es auch in unserem Prepaid Vergleich die Warnung vor Postpaid-Tarifen, die sich als Prepaid-Tarif ausgeben.
  • Prepaid: anders ist dies bei Prepaid Tarifen. Statt DANACH (also „post“) zu bezahlen, zahlt man DAVOR (also „pre“). Man muss also bevor man telefoniert, SMS schreiben und im Internet surfen möchte, erst einmal ein Guthaben aufgeladen haben, das die Kosten deckt, die man verursacht. Wer also 9 Cent als Guthaben aufgeladen hat, kann noch 1 Minute oder 1 SMS bei Congstar versenden, danach ist man weiterhin erreichbar, kann allerdings selbst nicht mehr anrufen.

✚ Was ist eine Prepaid Karte?

✚ Was ist ein Prepaid Handy?

✚ Wie funktioniert Prepaid?

✚ Wie Prepaid SIM-Karten funktionieren?

Prepaid Guthaben

Hier findest du alle Antworten auf Fragen rund um Prepaid Guthaben:

✚ Wie lange ist Prepaid Guthaben gültig?

✚ Welches Prepaid Guthaben verfällt nicht?

✚ Wie lange ist eine Prepaid Karte gültig?

✚ Wie lange ist eine Prepaid Karte ohne Aufladung gültig?

✚ Welche Prepaid Karte verfällt nicht?

✚ Wie kann ich Prepaid Guthaben abfragen?

Prepaid Netze

Im Folgenden alle Fragen & Antworten zum Thema Handynetz, einer der wichtigsten Faktoren, auf die man bei einem Prepaid Vergleich achten sollte:

✚ Welcher Prepaid Anbieter nutzt welches Netz?

✚ Welche Prepaid Karte hat das beste Netz?

✚ Welcher Prepaid Anbieter nutzt das D1-Netz der Telekom?

✚ Welcher Prepaid Anbieter nutzen das Vodafone D2-Netz?

✚ Welches Netz hat Aldi Talk?

Prepaid Flatrate Angebote

Prepaid Flatrates sind heutzutage für viele Prepaid Nutzer von zentraler Bedeutung, daher haben wir hier viele Fragen & Antworten zu Flatrates auf Prepaid-Basis gesammelt:

✚ Welche Prepaid Flatrates gibt es?

✚ Welche Prepaid Karte bietet eine Telefon-Flatrate?

✚ Welche Prepaid Karte bietet eine SMS-Flatrate?

✚ Welcher Prepaid Anbieter bietet eine Allnet-Flatrate?

✚ Welche ist die beste Prepaid Karte mit Internet-Flatrate und mit welchem Datenvolumen?

Prepaid Internet: LTE & Co

Bis auf Wenignutzer bucht heutzutage jeder Prepaid Nutzer eine Datentarif-Flatrate, unser Prepaid Tarifvergleich verrät alles zu verfügbare Flatrates und Preisen, doch es gibt dennoch oft noch mehr Fragen zum Thema Prepaid Datenflat, vor allem auf LTE-Basis, weswegen wir hier die häufigsten Fragen & Antworten rund um Internet & LTE gesammelt haben:

✚ Welche Prepaid Karte hat das schnellste Internet?

✚ Welcher Prepaid Anbieter hat LTE?

✚ Welche Prepaid Karte für Internet-Nutzer?

✚ Wie viel Datenvolumen haben Prepaid Tarife?

✚ Wird eine Prepaid Internet Flatrate automatisch verlängert?

✚ Wie bucht man eine Internet Flatrate zu einem Prepaid Tarif?

✚ Was passiert nach dem Erreichen des Datenvolumens?

✚ Kann man mit einer Prepaid Karte auch ohne Flatrate ins Internet?

✚ Wo kann man die Datenautomatik deaktivieren?

Prepaid im Ausland

Bei allen Handytarifen besteht bei den Kosten im Ausland große Unsicherheit, daher beantworten wir hier alle Fragen rund um die Kosten im Ausland:

✚ Mit welcher Prepaid Karte im Ausland telefonieren?

✚ Was kostet es bei Prepaid im Ausland angerufen zu werden?

✚ Gelten die Prepaid Flatrates auch im Ausland?

Prepaid Aktivierung & Freischaltung

Bereit eine Prepaid Karte zu kaufen oder bereits gekauft? Hier erfährt man unter anderem wie man eine Prepaid Karte freischalten bzw. aktivieren kann.

✚ Wie aktiviere bzw. schalte ich meine Prepaid Karte frei?

✚ Wie lange dauert die Prepaid Freischaltung?

Rufnummernmitnahme: Prepaid Handynummer mitnehmen

Möchten Sie ihre aktuelle Handynummer behalten und nur vom neuen Tarif profitieren, Informationen dazu und mehr in folgenden Antworten:

✚ Rufnummernmitnahme: Wie kann ich meine Prepaid Nummer mitnehmen?

✚ Bei welchem Prepaid Tarif kann ich meine Handynummer kostenlos mitnehmen?

Prepaid SIM-Karten kaufen + eSIM, Nano-SIM & Co

Fragen und Antworten, falls Sie doch mal ihre Prepaid Karte kündigen oder ihren Tarif wechseln wollen:

✚ Wo gibt es Prepaid SIM Karten zu kaufen?

✚ Kann man eine Prepaid SIM-Karte in jedes Handy stecken?

✚ Wie Smartphone mit Prepaid Karte möglich?

✚ Wo gibt es eine Prepaid SIM-Karte für Tablets wie das iPad ohne Vertrag zu kaufen?

✚ Welche Prepaid Karte bietet eine Nano-SIM-Karte?

✚ Welcher Prepaid Tarif bietet eine Micro-SIM-Karte?

✚ Welcher Prepaid Anbieter bietet eine eSIM-Karte?

Prepaid Kündigung, Tarif wechseln & Co

Hier sammeln wir alle Fragen rund um Prepaid Handytarife, die sonst in keine Kategorie passen:

✚ Wie kündige ich eine Prepaid Karte?

✚ Kann ich bei einem Prepaid Anbieter wie Congstar meinen Prepaid Tarif wechseln?